AGB Bruchhausen

AGB - Teig & Zeug Bruchhausen-Vilsen, Zarlasht El Khatib

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) 

 

  1. Allgemeines 
  1. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen einem Teig & Zeug-Betrieb (im Nachfolgenden Teig & Zeug bezeichnet) und dem Kunden über den Verkauf von Teig & Zeug Produkten, die im Webshop oder Flyern aufgeführt sind. Sie gelten in ihrer jeweiligen aktuellen Fassung zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses.  

Abweichende AGB des Kunden werden abgewiesen. 

 

  1. Bei Bestellungen über die von der Teig & Zeug GmbH betriebenen Webshop kommt ein Vertrag immer mit dem dort ausgewählten örtlichen Teig & Zeug Betrieb zustande. 
  1. Die Vertragssprache ist deutsch. 

 

 

  1. Bestellvorgang 

Im Webshop wählt der Kunde zunächst über seine Lieferadresse den gewünschten Teig & Zeug Betrieb aus oder wählt über den Punkt Abholung einen Teig & Zeug Betrieb seiner Wahl aus. Im Webshop kann der Kunde einzelne Waren auswählen und individuell, aus den beim Produkt aufgeführten Zutaten, Zutaten hinzufügen.  Über den Button „in den Warenkorb“ werden diese in einem virtuellen Warenkorb gesammelt. Zum Bestellen gelangt der Kunde durch das Anklicken des Warenkorb-Symbol. Dabei wird  zunächst eine Übersicht über die ausgewählten Waren und den dazugehörigen Preisen dargestellt. Der Kunde kann Waren löschen oder Mengenangaben ändern. Über den Button „Bestellen“ kann dann der Bestellvorgang eingeleitet werden. Es folgt eine weitere Auflistung der ausgewählten Waren. Anschließend werden  Angaben über Name, Email-Adresse und Telefonnummer erforderlich. Bei Lieferbestellungen ist außerdem die Adresse (und eventuell besondere örtliche Gegebenheiten) erforderlich. Der Kunde muss hier die gewünschte Zahlungsart angeben. Der letzte Schritt ist das Betätigen des Button „kostenpflichtig Bestellen“. Damit wird vom Kunden ein verbindliches Kaufangebot über die im Warenkorb gesammelten Waren abgegeben. 

 

  1. Vertragsschluss 
  1. Die auf der Website teigundzeug.de und in den Flyern abgebildete Produkte stellen kein Angebot dar, sondern sind lediglich als Einladung zur Abgabe eines Angebotes zu verstehen. 
  1. Bestellungen können über den Webshop, persönlich in einem Teig & Zeug Betrieb oder telefonisch aufgegeben werden. Erreichbar ist Teig & Zeug innerhalb der Öffnungszeiten.  
  1. Im Webshop gibt der Kunde mit der Betätigung des Bestellbuttons ein Kaufangebot über die gesammelten Waren im Warenkorb ab. Er erklärt  verbindlich die Waren zu dem dort genannten Preis erwerben zu wollen. Die Bestellbestätigung stellt noch keine Vertragsannahme dar. Teig & Zeug nimmt erst durch eine  gesonderte Bestätigung oder spätestens durch die Auslieferung oder bei der Abholung der Ware das Angebot an. Bei der Zahlart Paypal, kommt mit dem Betätigen des Bestellbuttons der Vertrag zustande. 
  1. Bei  Bestellungen über den Webshop sind die entsprechenden Pflichtfelder, bei Abholung Name, Email Adresse, Telefonnummer und bei Lieferung zusätzlich die Adresse, wahrheitsgemäß auszufüllen. Für Nachfragen oder zur Überprüfung der Daten hat der Kunde sicherzustellen, dass er unter der Telefonnummer erreichbar ist. 
  1. Die bei der Bestellung angegebenen Daten und der Vertragstext werden von Teig & Zeug gespeichert. Der Vertragstext wird mit den AGB dem Kunden auf Wunsch zugesandt. 

 

  1. Widerruf 

Sofern Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, steht Ihnen bei Fernabsatzverträgen ein Widerrufsrecht zu.  Dieses ist jedoch ausgeschlossen, wenn es sich um Waren handelt, 

- die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind (§ 312g Abs. 2 Nr. 1 BGB), 

- die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde (§ 312g  Abs. 2 Nr. 2 BGB), 

- die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde (§ 312g Abs. 2 Nr. 3 BGB). 

 

  1. Nichtverfügbarkeit 
  1. Teig und Zeug liefert nur solange der Vorrat reicht.  
  1. Sollte eine Ware nicht mehr verfügbar sein, ist Teig & Zeug zum Rücktritt berechtigt. In diesem Falle werden Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informiert und eine bereits erbrachte Gegenleistung von Ihnen unverzüglich erstattet.  

  

  1. Lieferung 
  1. Die Lieferung durch Teig & Zeug erfolgt schnellstmöglich, regelmäßig innerhalb der im Webshop beim Check-out ersichtlichen geschätzten Lieferzeit. Diese richtet sich nach dem aktuellen Bestellaufkommen und dem Verkehrsaufkommen. Es handelt sich bei der ungefähren Lieferzeit lediglich um eine Prognose aufgrund von Erfahrungswerten, sodass Abweichungen von der Prognose hinzunehmen sind, soweit dies zumutbar ist. 
  1. Sofern bei Lieferung eine EC-Kartenzahlung gewünscht ist, hat der Kunde dies beim Bestellvorgang anzugeben, sodass der Bote ein entsprechendes Gerät mitführt. 
  1. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die Ware am vereinbarten Ort von einer berechtigten Person entgegengenommen wird.  

 

 

  1. Abholung 
  1. Die Abholung der Ware durch den Kunden erfolgt in dem zuvor gewählten Teig & Zeug Betrieb. 
  1. Bei dem Abholtermin handelt es sich um eine ungefähre Zeitangabe, wann die Ware abholbereit ist. Der Kunde sollte sich zu dieser Zeit im ausgewählten Teig & Zeug Betrieb einfinden, um die Waren frisch zubereitet zu erhalten. 

 

  1. Zahlung 

Die Zahlung wird mit der Auslieferung der Ware an den Kunden oder bei der Abholung der Ware durch den Kunden bei Übergabe der Ware fällig. 

Wir bieten folgende Zahlungsarten an: 

  • Barzahlung an den Lieferboten oder in dem Teig & Zeug Betrieb. 
  • EC-Kartenzahlung an den Lieferboten, sofern der Kunde während des Bestellprozesses die EC-Kartenzahlung angegeben hat, oder in dem Teig & Zeug Betrieb. 
  • PayPal im Rahmen des Bestellprozesses über den Webshop von Teig & Zeug. Dabei werden Sie auf die Website des Anbieters PayPal weitergeleitet. Zur Nutzung dieser Zahlungsart müssen sie bei PayPal registriert sein, sich anmelden, das Konto verifizieren und die Zahlungsanweisung an Teig & Zeug bestätigen. 

 

 

  1. Eigentumsvorbehalt 

Teig & Zeug bleibt bis zur vollständigen Bezahlung der Ware Eigentümer an dieser. 

 

  1. Gewährleistung 

Bei Mängeln wird auf die gesetzlichen Regelungen verwiesen. 

 

  1. Haftung 
  1. Teig & Zeug haftet unbeschränkt für Schäden aus Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit. 
  1. Soweit es sich um eine Pflichtverletzung einer Kardinalpflicht handelt haftet Teig & Zeug in Fällen der leichten Fahrlässigkeit begrenzt auf den vertragstypischen Schaden.  Kardinalpflichten sind solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Vertragsdurchführung erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner vertraut und auch vertrauen darf.  
  1. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. 
  1. In den übrigen Fällen haftet Teig & Zeug nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. 
  1. Die Haftung gilt entsprechend für Pflichtverletzungen der gesetzliche Vertreter und Erfüllungsgehilfen von Teig & Zeug. 

 

  1. Jugendschutz 

Mit Bestellungen von Waren, die dem Jugendschutzgesetz unterfallen (z.B. alkoholische Getränke und Zigaretten), erklärt der Kunde bereits das 18. Lebensjahr vollendet zu haben. Eine Ausnahme besteht für alkoholische Getränke (z.B. Bier und Wein), die gemäß § 9 Jugendschutzgesetz bereits an 16. Jährige Personen abgegeben werden dürfen. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die Ware von einer volljährige Person bzw. 16. Jährige Person entgegengenommen wird. Bei Übergabe der unter das Jugendschutzgesetz fallenden Waren behält sich Teig & Zeug vor, sollten Zweifeln über das Alter bestehen, eine entsprechende Alterskontrolle anhand von Ausweisdokumenten, wie Personalausweis, Führerschein oder Pass, durchzuführen und gegebenenfalls die Übergabe der Waren zu verweigern. 

 

  1. Gerichtsstand 

Ist der Kunde Kaufmann oder eine Person des öffentlichen Rechts, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis der Sitzt des jeweiligen Teig & Zeug Betriebes. 

  1. Streitschlichtung 

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Sie können die Plattform unter https://ec.europa.eu/consumers/odr erreichen.  

Email: buero@tuz.pizza

Wir sind nicht verpflichtet oder bereit, an einer Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. 

  1. Salvatorische Klausel 

Sind einzelne Bestimmungen in den allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam, berührt dies die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht.